Portal-Bearbeitungszentrum VPC U

Leistungen aus jeder Perspektive

Mit einer Schwenkspindel und im Maschinenbett integriertem Rundtisch zeigt das Portalbearbeitungszentrum VPC U seine ganze Stärke in der fünfseitigen Bearbeitung von Werkstücken. Die Spindel schwenkt um die Y-Achse, während der NC-Rundtisch das Werkstück nach Vorgabe in die richtige Position dreht. Der komplette Maschinentisch besteht aus einer Kombination von Festtischen und dem Rundtisch, der für die horizontale Bearbeitung höher liegt als die festen Tische. Das Tischniveau kann aber optional über erhöhte Festtische oder Aufsatztische für die festen Tische angeglichen werden.



  • hochsteife, statisch und dynamisch ausgewogene Konstruktion des Grundgestells
  • großzügiger Arbeitsraum und gut zugängliche Maschinentische
  • direkte Messsysteme in den Grundachsen X/Y/Z
  • Verkleidung gemäß den aktuellen Maschinenrichtlinien
  • über dem Arbeitsraum offen, ideal für die Kranbeladung
  • Transport der Maschine in einem Stück
  • optimale Zugänglichkeit für Wartungs- und Serviceaufgaben
 


    Darüber hinaus ist die VPC-U flexibel erweiterbar, z. B. um:

  • innere Kühlmittelzufuhr mit Filteranlage
  • Späneförderer in Scharnierband-, Kratzband- oder Magnetbandausführung
  • Steuerungen wahlweise von Heidenhain oder Siemens
  • Aufbau zusätzlicher Rundtische mit horizontaler Drehachse auf dem festen Maschinentisch möglich
  • automatische Türen
  • Spannsysteme hydraulisch, pneumatisch, magnetisch oder manuell
  • Messtaster und Werkzeugtastsysteme
  • Wirkleistungsüberwachung, Kollisionsüberwachung oder ganze Prozessüberwachung
  • Werkzeugidentifikationssysteme
  • Laserbruchkontrolle mit Werkzeugvermessung
  • Fernwartung

  • Speziallösungen entwickeln und fertigen wir auf Wunsch für Sie.
 

  • clevere Kombination aus Gleit- und Wälzführungen für hohe Dynamik, Steifigkeit und Dämpfung
  • Führungen auf von Hand geschabtem bzw. geschliffenem Untergrund aufgebaut
  • optimale Führung durch extrem große Führungsverhältnisse
  • echter Gantry-Antrieb in der Y-Achse mit jeweils eigenem Antrieb, Führungssystem und direktem Messsystem für beide Portalsäulen
  • Antriebe und Führungen liegen geschützt
  • Kugelgewindetrieb in allen Linearachsen
 

  • einfacher und sehr robuster, stationär angeordneter Werkzeugwechsler
  • Magazin geschützt im rückwärtigen Maschinenbereich
  • durch stationäre Anordnung des Werkzeugmagazins sind lange Werkzeugketten möglich, ohne dass Dynamik und Genauigkeit der Maschine negativ beeinflusst werden
  • festplatzkodiertes Werkzeugmanagement zur besseren Übersicht für den Bediener
  • hauptzeitparallele Werkzeugvorwahl durch Doppelgreifersystem
  • Unterstützung verschiedener Werkzeughaltersysteme, wie zum Beispiel SK, BT, HSK, CAPTO
  • Bestückung des Magazins während der Bearbeitung möglich
 

  • 1-Achs-Schwenkkopf um die Y-Achse schwenkend (B-Achse)
  • Ausführung hirthverzahnt, stufenlos positionierend oder interpolierend
  • Schwenkbereich 0° bis -90°
 

  • kontinuierlich drehender NC-Rundtisch um die Z-Achse
  • im Maschinenbett integriert
  • hydraulische Klemmung
 

Aufgrund ihres Umfangs liegen die technischen Daten als pdf Datei vor. Klicken Sie hier zur Anzeige bzw. zum Download.