Immer in Bewegung - Hauptspindelantriebe

Die Hauptspindel gehört zu den wichtigsten Baugruppen einer Werkzeugmaschine. Es versteht sich von selbst, dass wir auch diese komplexen, elektromechanischen Systemkomponenten in Eigenregie konstruieren und fertigen. Die Anforderungen an moderne Antriebe sind sehr vielfältig. Wir streben beständig danach, diesen Wünschen und Forderungen gerecht zu werden. Das erfordert eine stetige und kontinuierliche Weiterentwicklung. Dieser Aufgabe stellen wir uns erfolgreich seit Jahrzehnten.

  • direkt angetriebene Spindeln, riemengetriebene Spindeln oder Getriebespindeln als Sonderlösung
  • wasser- oder luftgekühlte Motoren in Asynchron- oder Synchronausführung
  • verschiedene Standard- und Sonderlösungen der Werkzeugaufnahmen für die Hauptspindel
    SK 40, SK 50, BT 40, BT 50, HSK A63, HSK A100, C6, C8
  • kombinierte Fräs-/Drehbearbeitung durch zusätzlich angebrachte Drehstahlhalterung an der Hauptspindel
  • Anpassung der Spindel zur Aufnahme von Winkelköpfen und Mehrspindelköpfen oder Schnelllaufspindeln über einfache Drehmomentstütze oder Dreipunktabstützung
 

  • hohe Antriebsleistungen
  • hoher und bis zur Knickdrehzahl konstanter Drehmomentverlauf
  • große Drehzahlstellbereiche mit stufenloser Regelung
  • schnelle Anlauf- und Bremsvorgänge
  • Möglichkeit der Winkelpositionierung
  • ganzheitlicher Spindelservice vonder Entwicklung bis zur Wartung
  • kurze Reaktionszeiten und zuverlässiger Ersatzteil- und Austauschservice dank Eigenfertigung
  • langjährige Produktkompetenz
 

Detaillierte technische Informationen wie
  • Antriebstyp
  • max. Moment
  • max. Leistung
  • Knickdrehzahl
  • Werkzeugaufnahme

erhalten Sie in unseren Spindeldiagrammen.